Schrauben

Füge- und Verbindungstechnik Schrauben

Schrauben ist eine zentrale Technik für Montageanlagen sowie Einstellanlagen. Das Knowhow von AuE liegt in der Auslegung der Werkzeuge sowie der Anbindung der Spindeln. Von der manuellen bis zur vollautomatischen Schraubstation bietet AuE kundenspezifische Lösungen für ein breites Spektrum verschiedenster Schraubfälle.


Gängige Anwendungen für das Schrauben:

  • Verschrauben von Bolzen und Muttern
  • Einstellen von Exzenterschrauben
  • Kontern von Muttern
  • Blindnieten setzen
  • einfache Fügeaufgaben

Insbesondere bei vollautomatischen und halbautomatischen Einheiten bringt AuE die jahrzehntelange Erfahrung in der Füge- und Verbindungstechnik ein. So wurden in vollautomatischen Schraubmaschinen bei einer Taktzeit von ca. 1 Minute bereits bis zu 18 Schraubspindeln verbaut. Auch für schwierig zu erreichende Schraubstellen werden ergonomische und wirtschaftliche Lösungen erarbeitet. Von AuE konzipierte Einheiten sparen Platz, sind prozesssicher, robust und an europäischen Standorten in der Regel wirtschaftlicher.

Das passende Schraubprogramm wird automatisch ausgewählt und gestartet, die Schraubparameter werden überwacht, der Schraubstelle zugeordnet und dokumentiert. Die Schraubspindeln werden zugestellt, die Spindel findet automatisch die Schraubachse und richtet sich darauf ein. Für das Abrücken auch bei größeren Momenten wurden spezielle, prozesssichere Baugruppen entwickelt.

AuE setzt Schraubtechnik verschiedenster Hersteller in der Baugruppenmontage unter anderem bei Audi, BMW, Daimler, GM, Skoda, VW und deren Zulieferer Benteler, ThyssenKrupp und ZF ein.


Vollautomatische Schraubstation
halbautomatische Einheit
manuelle Einheit