News

Automation leicht gemacht – Roboter-Schulungen bei Strama-MPS

Um den Kunden den bestmöglichen Service bieten zu können, erweitert die Strama-MPS Maschinenbau GmbH & Co. KG stetig ihr Portfolio im Bereich After-Sales. In diesem Zuge entstand eine Kooperation mit dem langjährigen Zulieferer FANUC. "Wir bieten ab sofort Kurse an, bei denen wir den Umgang mit FANUC-Robotern vermitteln." berichtet Denis Köhler, Leiter Service bei Strama-MPS.

Die Kurse führt Thomas Guggeis durch. Er programmiert bei Strama-MPS die Roboter, die in Sondermaschinen und Anlagen integriert werden und hat bereits Erfahrungen aus verschiedenen Kundenprojekten mit FANUC-Robotern in Deutschland, Österreich, China, Mexiko, USA und Kanada gesammelt.

Ein eigener Kursraum mit verschiedenen Präsentationsmöglichkeiten wurde von Strama-MPS für die Schulungen eingerichtet. Drei Trainingszellen mit verschiedenen Applikationen stehen zur Verfügung, an denen den Kursteilnehmern die Lerninhalte optimal vermitteln werden können.

Diese Woche fand die erste Schulung "Bedienen und Programmieren Handling Tool Grundkurs" in Straubing statt. Neben dem internen Trainer Thomas Guggeis führte Marco Fischer von FANUC die sechs Teilnehmer durch den Kurs.

Es nahmen Kunden von Strama-MPS teil, aber auch Vertreter von Firmen aus Franken und Österreich, die den Straubinger Sondermaschinenbauer davor noch nicht kannten. Bei einem Betriebsrundgang konnten die Teilnehmer die Vielfalt der Anlagen besichtigen und erhielten somit einen guten Eindruck über die Flexibilität von Strama-MPS.

Zum Abschluss erhielten alle ein Zertifikat über das erfolgreiche Absolvieren des ersten Kurses. Der nächste Lehrgang ist bereits für Anfang Juli geplant.

Folgende Roboter-Schulungen und Wartungskurse bietet Strama-MPS den Interessenten an:
· Bedienen
· Bedienen und Programmieren Handling Tool Grundkurs
· Bedienen und Programmieren Handling Tool Aufbaukurs
· Kleine Wartung Typ C oder C+